Sportwetten online – Das sollten Sie wissen

Läufer

Im Internet gibt es deutlich mehr Unterhaltung als nur Online Casinos. Vor allem Sportwetten sind eine perfekte Möglichkeit, um einmal den Alltagsstress abfallen zu lassen und Spaß zu haben. Vor allem für Sportliebhaber sind Sportwetten ein super Ausgleich, um im Internet ein bisschen Spaß zu haben und vielleicht sogar zu gewinnen.

Was sind Sportwetten?

Eine Sportwette ist letztlich ein Tipp, den ein Wettkunde auf den Ausgang oder den Verlauf einer sportlichen Partie platzieren kann. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten und je nach Wettanbieter, kann man diese entsprechend nutzen.

Zum Abschließen von Sportwetten gibt es verschiedene Ansätze und Möglichkeiten. Am beliebtesten sind dabei Siegwetten, wo man auf das Endergebnis einer sportlichen Begegnung wettet. Darüber hinaus gibt es aber auch noch folgende Wettformen:

  • Ergebniswetten – Bei einer Ergebniswette geht es, wie bei einer Siegwette auch, um den Ausgang einer sportlichen Begegnung. Dabei muss der Wettkunde aber die genaue Punkteverteilung voraussehen und muss damit ein entsprechend hohes Risiko eingehen. Wer eine Ergebniswette gewinnt, kann sich aber auf relativ hohe Gewinne freuen, denn Ergebniswetten haben hohe Quoten.
  • Handicapwetten – Bei einer Handicapwette legt der Wettanbieter einen erdachten Vorsprung für den Außenseiter fest. Damit werden die Quoten für den Favoriten nach oben getrieben und das Wetterlebnis wird aufgepeppt. Die Gewinnchancen unterscheiden sich hier von Wette zu Wette.
  • Über- und Unterwette – Bei dieser Form der Wette legt der Wettanbieter eine Gesamtanzahl an Punkten oder Toren für eine Begegnung fest. Als Wettkunde können Sie sich dann entscheiden, ob Sie denken, dass mehr oder weniger Punkte, bzw. Tore erzielt werden.

Je nach Wettanbieter können Sie auch noch weitere Wettformen wählen. In der Regel können Sie alle Informationen dazu auf der Webseite der verschiedenen Anbieter finden.

Was muss ein Wettanbieter im Internet bieten können?

Wer sich für einen Wettanbieter im Internet entscheidet, der sollte sich zunächst einen Überblick über alle Möglichkeiten verschaffen. Es gibt so viele unterschiedliche Anbieter, dass Sie ruhig etwas wählerisch sein können. Ein paar grundlegende Kriterien sollten auf jeden Fall erfüllt werden:

  • Eine gültige Lizenz – Ohne gültige Lizenz sollten Sie sich gar nicht erst bei einem Wettanbieter anmelden. In der Regel können Sie alle Informationen zum Thema Lizenz auf der Webseite der Buchmacher finden. Beachten Sie dabei, dass in den einzelnen Ländern verschiedene Lizenzgesetze gelten.
  • Ein kompetenter Kundendienst – Ein guter Wettanbieter sollte Ihnen die Möglichkeit geben, bei Fragen und Problemen jederzeit Kontakt aufzunehmen. Am besten wird Ihnen dafür ein Live Chat zur Verfügung gestellt, mindestens eine Kontaktaufnahme per E-Mail sollte allerdings möglich sein.
  • Faire Angebote und Promotionen – Die meisten Buchmacher im Internet haben eine Reihe von Angeboten und Aktionen. Dabei sollten Sie aber immer auch auf die Bedingungen für die Nutzung und Umsetzung achten. Denn die Bedingungen sollten realistisch und fair sein.
  • Diverse Zahlungsmethoden – Ein Wettanbieter sollte Ihnen die Möglichkeit geben, aus verschiedenen Zahlungsmethoden zu wählen. Denn nicht jeder hat ein e-Wallet oder will mir seinen Kreditkarten im Internet bezahlen.

Generell kann es sich auch lohnen die Bewertungen anderer Wettkunden zu lesen. Oft kann man dadurch ein Gefühl für die Möglichkeiten erhalten, bevor man schließlich selbst den Test macht.

Welche Sportarten gibt es für Online Wetten?

Verschiedene Anbieter haben unterschiedliche Angebote für Online Wetten. Die meisten Buchmacher bieten eine Grundausstattung an Sportarten an und haben dann nur noch einige weitere Randsportarten. Für jemanden, der eine seltene Sportart sucht, ist es schwerer einen Wettanbieter zu finden, als für jemanden, der Fußballwetten platzieren will.

Am beliebtesten sind im Internet und auch in den Wettbüros, ohne Zweifel, Fußballwetten. Insgesamt machen diese sogar über 80% der Gesamtumsätze aller Anbieter weltweit aus. Das ist dann auch der Grund, warum die Wetten mit dem runden Leder von eigentlich jedem Wettanbieter zur Verfügung gestellt werden. Für Fußballwetten gibt es meistens sogar eine große Auswahl diverser Ligen, Turniere und Events. Vor allem bei Fußball lohnt es sich aber die Wettquoten unter den Anbietern zu vergleichen.

Wie platziert man eine Sportwette?

Eine Sportwette im Internet zu platzieren, ist nicht schwer. Trotzdem wollen wir kurz eine kleine Zusammenfassung für den perfekten Wettstart zur Verfügung stellen:

  1. Anmeldung bzw. Registrierung beim gewählten Anbieter
  2. Wählen der entsprechenden Sportart
  3. Quoten vergleichen und Event bzw. genaue Begegnung wählen
  4. Einzahlung tätigen
  5. Wette platzieren und Einsatz festlegen

Sobald Sie eine Wette platziert haben, müssen Sie nur noch abwarten, bis die Begegnung stattgefunden hat. Dann erfahren Sie das Ergebnis und damit auch das Ergebnis Ihrer platzierten Sportwette.

Achten Sie darauf, dass Sie für eine Auszahlung Ihrer Gewinne bei manchen Anbietern zunächst Ihr Wettkonto verifizieren müssen. Das funktioniert in der Regel über das Einreichen eines Identifikations- und Adressnachweises. Genauere Informationen dazu können Sie aber auf der Webseite der Wettanbieter finden.

PagesT